W | SCHÖNER WOHNEN FARBE
Sprachwahl

W

Waschbeständigkeit nach DIN 53778

Die DIN 53778 wurde abgelöst durch die DIN EN 13300 (siehe DIN EN 13300). Eine Wand- und Deckenfarbe ist waschbeständig nach DIN 53778, wenn Sie nach 1000 Scheuerzyklen in einem exakt festgelegten Messverfahren nicht durchgescheuert wurde. Eine nach DIN 53778 waschbeständige Farbe entspricht der Nassabriebbeständigkeit Klasse 3 nach DIN EN 13300.

Wasserdampfdiffusion

Wasserdampfdiffusion bezeichnet die Wanderung von gasförmigen Molekülen (Wasserdampf) durch Bauteile (z. B. Wände, Decken) oder Anstrichstoffe, die zu einem Ausgleich von Konzentrationsunterschieden führt. Im Schnitt entweichen etwa 97 % der Luftfeuchtigkeit durch die Fensterlüftung und ca. 3 % durch den Baukörper und dessen Beschichtung.

Wasserflecken

Abgetrocknete Wasserflecken können nach einem Überstreichen durch den neuen Anstrich durchschlagen. Bringen Sie daher an diesen Stellen vorher einen Isolieranstrich mit SCHÖNER WOHNEN Isoliergrund auf.