N | SCHÖNER WOHNEN FARBE
Sprachwahl

N

Nasenbildung

Nasen, auch Läufer genannt, entstehen bei einem zu hohen Materialauftrag auf senkrechten Flächen. Sie können sie vermeiden, indem Sie auf senkrechten Flächen Lacke dünner und öfter auftragen oder z. B. Türen zum Lackieren waagerecht legen.

Nassabriebbeständigkeit

siehe Abriebfestigkeit

Naturborstenpinsel

Sind für lösemittelhaltige Lacke und Lasuren geeignet. Die Borsten bestehen meistens aus Schweineborsten.

NCS

Natural Colour System. Ein aus Schweden stammendes, sehr verbreitetes Farbsystem, das vor allem im Bereich der Innendekoration eine Rolle spielt.

Netzmittelwäsche (ammoniakalisch)

Die Reinigung von Zink und verzinkten Untergründen als Untergrundvorbereitung für den anschließenden Anstrich. Mithilfe eines Kunststoffvlieses und einer Lösung aus Salmiakgeist und Wasser werden vorhandene Oxidschichten (Zinksalze) entfernt und die Flächen gleichzeitig gereinigt und entfettet. Eine Reinigung mit einfachen Haushaltstreinigern oder z. B. Aceton reicht hier nicht aus, da diese Substanzen die Verschmutzungen nicht entfernen. Das Netzmittelgemisch besteht aus: 10 Liter Wasser, ½ Liter Salmiakgeist (25 %ig), 2 Kronkorken Netzmittel (z. B. Spülmittel). Die zu reinigende Zinkoberfläche wird mit der Reinigungsflüssigkeit und dem Kunststoffvlies sorgfältig nass geschliffen, bis ein Schaum entsteht. Danach müssen die Flächen gründlich mit reichlich sauberem Wasser nachgewaschen werden. Beachten Sie, dass bei der Netzmittelwäsche Schutzhandschuhe getragen werden müssen. Als Alternative zur Netzmittelwäsche können auch spezielle Zinkreiniger verwendet werden.