Sprachwahl
Schließen

Kupfer, Messing, Chrom & Co. – wohnen mit Metall

Metall wirkt kühl und unnahbar – so denken viele. Doch zum Beispiel Kupfer und Messing strahlen eine charmante Wärme aus. Darum sind sie beliebte Elemente im Interieur-Design. Welche Metalle gibt es noch und wie wirken sie in Deinem Zuhause? Das erfährst Du hier!

Wohnzimmer zum Interior-Trend Metall

Die besondere Wirkung von Metall

Von glänzend-glamourös bis sanftmatt-edel, von silber- über goldfarben bis hin zu stahlblau – es gibt viele verschiedene Ausprägungen von Metallen und alle überzeugen mit ihrem ganz eigenen Charme. Auch haptisch bietet das Material einen tollen Kontrast zu warmen Materialien wie Holz oder Textilien, denn Metalloberflächen fassen sich meist kühl und glatt an. Hinzu kommt, dass sich auf metallischen Oberflächen eine Patina oder sogar Rost bilden kann. Diese Veränderung kann im dekorativen Interieur-Design durchaus gewollt sein! Sie sorgt für einen interessanten Look und macht aus jedem Metall-Objekt ein Unikat. Wir möchten Dir von den beliebtesten Metallen einige vorstellen:

Messing

Messing ist eine Legierung aus Kupfer und Zink und besticht durch einen goldenen Glanz, der für klassischen Luxus steht und darum in vielen traditionellen Einrichtungen eine wichtige Rolle spielt. Möbelteile oder Türklinken, Leuchten und andere Accessoires aus Messing setzen besondere Akzente und wirken in Kombination mit dunklen Grün-, Braun- und Violetttönen sehr luxuriös. Im Scandi Style übernimmt Messing die Rolle des Wärmespenders, zum Beispiel in Kombination mit hellem Holz oder Beton.

Interior Inspiration zum Metall Messing

Kupfer

Kupfer ist nicht nur wunderschön, sondern hat auch besondere Eigenschaften: Das Metall ist einfach formbar und hat eine hohe elektrische Leitfähigkeit. Beliebt ist Kupfer aber auch wegen seiner Optik. Der rötlich-goldene Glanz wirkt anziehend warm und behaglich und lässt sich gut mit kühleren Farbtönen kombinieren. Das Metall feierte auch deshalb vor einiger Zeit ein Comeback in Form von Kerzenleuchtern, Vasen und Leuchten. Und dieser Trend hält bis heute an!

Interior Inspiration zum Metall Kupfer

Eisen

Eisen ist ein Element der Natur und lässt sich vielfältig bearbeiten – darum kommt es in allen möglichen Formen und Produkten auf der Welt vor. Eisen erscheint silbrig bis grau, doch der besondere ästhetische Reiz dieses Metalls liegt in der optischen Verwandlung durch Oxidation und den Kontakt mit Wasser: Eisen rostet und der rötliche Farbton von Rost verleiht dem Metall einen charmanten „Shabby Chic“-Charakter.

Interior Inspiration zum Metall Eisen

Stahl

Möbel aus lackiertem Stahl passen besonders gut in großzügige Lofts oder zu minimalistischen Einrichtungsstilen. Stahl besteht hauptsächlich aus Eisen. Durch die Mischung mit anderen Stoffen lassen sich aber viele verschiedene Stahlsorten mit unterschiedlichen Eigenschaften herstellen. Eine davon ist zum Beispiel Edelstahl. Edelstahl zeichnet sich dadurch aus, dass er keinen Rost ansetzt. So behält das Material seinen kühlen, tiefen Glanz und wirkt zeitlos, modern und hochwertig. 

Um den Loft-Look perfekt zu machen, kannst Du mit der SCHÖNER WOHNEN Trendstruktur Loft-Optik Deinen Wänden einen wunderbar unperfekten Vintage-Look verleihen – für noch mehr urbanen Fabrik-Charme bei Dir zu Hause.
 

Interior Inspiration zum Metall Stahl

Aluminium

Früher galt das Leichtmetall Aluminium als besonders kostbar und war entsprechend teuer. Heute hat das Metall einen festen Platz in unserem Alltag, weil es sehr leicht und gleichzeitig stabil ist. Seine mattsilberfarbene Oberfläche wirkt zurückhaltend und zugleich elegant. Aluminium wird zum Beispiel als Zierelement bei Möbeln eingesetzt oder verleiht technischen Geräten ihren hochwertigen Look.

Interior Inspiration zum Metall Aluminium

Chrom

Der silberweiße Glanz von Chrom strahlt selbstbewusst und ist kaum zu übersehen. Vor allem in den 1950er- und 1960er-Jahren wurden Stoßstangen von Autos und die Gestelle von Möbeln mit Chrom überzogen. Eine Verchromung schützt nicht nur vor Rost, sondern hat auch einen starken Dekor-Charakter. In Kombination mit Glas wirkt der Glanz von Chrom eher kühl. Kombiniert mit natürlichen Materialien entsteht dagegen ein interessanter Kontrast.

Interior Inspiration zum Metall Chrom

Metallischer Glanz für die Wand

Mit SCHÖNER WOHNEN-Farbe kannst Du sogar Deinen Wänden die Aura von metallischem Glanz verleihen. Bei der Trendstruktur Metall-Optik wählst Du aus verschiedenen Farbtönen in matt und glänzend: fürstliches Gold oder doch lieber kühles Silber? Du entscheidest! Noch mehr kreative Möglichkeiten bieten Dir unsere praktischen Kleingrößen. Damit veredelst Du Bilderrahmen oder andere Dekogegenstände und setzt sie glänzend in Szene. Glanz und Schimmer in einem bekommst Du mit unserer Trendstruktur Schimmer-Optik. Ob warmes Lightgold oder kühles Silver Lining – glänzende Highlights setzt Du damit durch den dazugehörigen Strukturzusatz im Handumdrehen. Die Trendstruktur Rost-Optik dagegen bietet Dir den rustikalen Patina-Look von verrostetem Eisen für zu Hause.

Bist Du auf den Geschmack gekommen? Dann probier es aus und kombinier zum Beispiel Metallmöbel mit natürlichen Materialien. Wir sind uns ziemlich sicher: Schon bald ist die Optik von Metall auch aus Deiner Einrichtung nicht mehr wegzudenken!
 

Verschiedene SCHÖNER-WOHNEN-Farbe Trendstrukturen zum Thema Metall
Diese Produkte haben wir verwendet