Sprachwahl
Schließen

Eva Brenner spricht mit den Experten von SCHÖNER WOHNEN-Farbe und fragt genau nach!

Nachhaltig nachgefragt

nachhaltig nachgefragt

Die Welt jeden Tag etwas schöner zu machen – das ist die Motivation von SCHÖNER WOHNEN-Farbe. Dabei wird „schöner“ nicht nur in Bezug auf ästhetisches Wohnen, sondern ganzheitlich im Hinblick auf gesundes, klimafreundliches, ressourcenschonendes sowie faires und rücksichtsvolles Wohnen verstanden. Diesen umfassenden Anspruch machen wir mit unserer „Mission Nachhaltigkeit“ sichtbar und erlebbar für Dich.

Erfahre mehr über das Nachhaltigkeits-Engagement von SCHÖNER WOHNEN-Farbe. In der Video-Serie „Nachhaltig nachgefragt“ nimmt Eva Brenner Fragen von Verbraucherinnen und Verbrauchern auf, geht diesen auf den Grund und informiert über ökologische und gesundheitliche Themen rund um die Produkte von SCHÖNER WOHNEN-Farbe (von Inhaltsstoffen über Verpackung bis hin zur Entsorgung) und über das Nachhaltigkeits-Engagement.

Video-Serie "Nachhaltig nachgefragt"

#1 Ressourcen schonen – Thema Rezyklat

Bei einer Renovierung fallen jede Menge Verpackungen an. Und eben auch viel Plastik z. B. in Form von Farbeimern. Aber wie kann man diesen Kunststoff reduzieren, um Ressourcen zu schonen und die Umwelt zu schützen? Zum Beispiel die leeren Plastikfarbeimer? Aus was bestehen die eigentlich genau? Weißt Du´s? Um diesen Fragen auf den Grund zu gehen, spricht Eva Brenner mit Christian Beeck von SCHÖNER WOHNEN-Farbe, der sich nicht nur beim Thema Recycling bestens auskennt.

#2 Gesundes Wohnen – Thema Lacke

In einer neuen Ausgabe von „Nachhaltig nachgefragt“ geht es um das Thema „Lacke". Was Eva im Gespräch mit Verbraucher: innen immer wieder auffällt: Im Gegensatz zum Streichen von Wandfarben trauen sich viele einfach nicht ans Lackieren ran. Warum ist das so? Und wie sieht es mit den Umwelt- oder Gesundheitseigenschaften von Lacken aus? Diesen Fragen geht Eva genau nach und begrüßte dazu Thomas Beckhaus von SCHÖNER WOHNEN-Farbe. Dabei sprechen sie auch über Gütesiegel, Zertifizierungen und die gesundheitliche Verträglichkeit von Lacken.

#3 Ressourcen schonen – Richtige Entsorgung

Wir alle kennen das: Die Wände sind gestrichen oder die Leisten, Möbel oder Accessoires sind lackiert und alles sieht neu, chic und sauber aus. Aber wohin danach mit Eimern, Dosen, Pinseln, Rollen und Farbresten? Und worauf muss ich bei der Entsorgung im Hinblick auf richtiges Recycling achten? Das und viele weitere zu dem Thema „Richtige Entsorgung und Recycling“ hat Eva von einem erfahren, der es wissen muss: Ralph Albersmann, Technischer Berater bei SCHÖNER WOHNEN-Farbe.

#4 Gesundes Wohnen – Thema Dispersionen

Wandfarben sind industriell hergestellte Produkte. Dank ihrer modernen Rezeptur lässt sich die Farbe leicht verarbeiten, sie ist schnell trocken und hat schon beim ersten Anstrich eine hervorragende Deckkraft. Aber wie gut sind Wandfarben eigentlich im Hinblick auf die Gesundheit? Stichwort „Allergene“: Können aus Wandfarben etwa gesundheitsbedenkliche Stoffe nicht nur während des Streichens, sondern auch nach dem Streichen die Raumluft belasten und uns damit schaden? Eva Brenner spricht genau über diese und weitere Fragen mit Thomas Beckhaus von SCHÖNER WOHNEN-Farbe und fragt genau nach!

#5 Klima und Umwelt schützen

Der Schutz unseres Klimas und unserer Umwelt gehört heute zu den wichtigsten Aufgaben der Menschheit. Auch die Industrie darf sich ihrer Verantwortung dabei nicht entziehen. Für viele Verbraucher:innen sind diese Themen auch immer wichtiger bei der Kaufentscheidung. Wie meistert eigentlich die Marke SCHÖNER WOHNEN-Farbe diese Aufgabe? Wie werden zum Beispiel CO2-Emissionen reduziert und sind Farben überhaupt vegan? Eva fragt hierzu genau nach bei Giulia Cleve und Thomas Beckhaus von SCHÖNER WOHNEN-Farbe.

Komme mit auf die Mission Nachhaltigkeit von SCHÖNER WOHNEN-Farbe!

 
 
 
Gesundes wohnen
Ressourcen schonen
Klima schuetzen
soziales Engagement