Sprachwahl
Schließen

Betondesign-Optik

Anleitung Betondesign-Optik

Fugenlose Bäder im stylischen Betondesign sind voll im Trend. Mit der Betondesign-Optik von SCHÖNER WOHNEN-Farbe verhilfst Du nicht nur alten Fliesen im Bad oder der Küche zu einem neuen modernen Design, sondern z. B. auch Holzmöbeln im Innenbereich.

Übrigens, die Betondesign-Optik eignet sich auch zur Verschönerung von Bodenfliesen in vielen Wohnräumen. Bring den modernen Beton-Look so z.B. in dein Wohnzimmer.

 
Bad vorherBad Betonoptik

Vorher-Nachher-Vergleich Betondesign-Optik. Farbwiedergabe nicht verbindlich.

 

Eine einfache Verarbeitung mit dem Spezialroller in nur wenigen Schritten sorgt im Handumderehen für ein Ergebnis, auf das Du stolz sein kannst. Du entscheidest selbst, ob die Fläche lieber glatt spachteln willst oder grobe, charakterstarke Ausbrüche und Lunker einfügen möchtest.

 
 
Produktvideo
Schritt-für-Schritt-Anleitung
Vorbereitung (bei Beschichtung von Fliesen)

1

Vorbereitung (bei Beschichtung von Fliesen)

Baue die Armaturen ab und klebe die Anschlüsse ausreichend mit Klebeband ab. Entferne vorhandene Siliconfugen und sonstige Dichtstoffe, z. B. mit einem Cuttermesser und reinige die Kontaktbereiche anschließend mit Silicon-Entferner.
Die Fliesenfläche vor der Verarbeitung des Flächenspachtels mit Brennspiritus oder Aceton reinigen und entfetten.
Angrenzende und nicht zu beschichtende Flächen sollten sorgfältig abgedeckt und abgeklebt werden.

Flächenspachtel auftragen

2

Flächenspachtel auftragen (bei Beschichtung von Fliesen)

Nachdem Du den Härter und den Flächenspachtel ausgiebig verrührt hast, verfülle die Fugen und Schadstellen stramm, um eine möglichst homogene und gleichmäßige Oberfläche zu erhalten. Lasse diese dann mindestens 1 Stunde trocknen. Decke in der Zwischenzeit den im Eimer verbliebenen Flächenspachtel luftdicht ab, so kann er nach dem Anrühren bis zu 3 Stunden verarbeitet werden.

Aufrollen mit dem Spezialroller

3

Nach der Trocknung des Flächenspachtels das Material mit dem Spezialroller satt aufrollen, sodass die Fläche vollständig mit dem Flächenspachtel bedeckt ist. Arbeite in Teilflächen und „nass in nass“, um Ansätze zu vermeiden. Glätte die Fläche mit einer Venezianischen Glättekelle. Lasse die Fläche anschließend mindestens 24 Stunden trocknen. Schleife nach der Trocknung die Oberfläche mit einem feinen Schleifpapier (120er Körnung).

Erneutes Aufrollen

4

Erneutes Aufrollen

Rolle den Flächenspachtel erneut mit dem Spezialroller vollflächig auf. Anschließend wird die Fläche mit der Venezianischen Glättekelle geglättet und strukturiert.
Mit der Glättekelle den Flächenspachtel unter leichtem Druck und flachem Winkel abziehen, sodass eine betontypische Oberfläche entsteht. Je mehr Du drückst, desto glatter die Oberfläche.Lasse die Flächen mindestens 24 Stunden trocknen. Nach der Trocknung schleifst Du die Oberfläche mit einem feinen Schleifpapier (120er Körnung) leicht an, um grobe Unebenheiten zu entfernen. Entstaube die Oberfläche gründlich.

Versiegelung auftragen

5

Versiegelung auftragen

Trage die farbige Versiegelung mit einer kurzflorigen Rolle für wasserbasierte Lacke nass in nass auf. Nach einer Trocknungszeit von ca. 8 Stunden die Versiegelung ein zweites Mal auftragen, um die volle Schutz- und Funktionsfähigkeit zu erreichen. Trage für glänzende Oberflächen den optionalen, transparenten Glanz-Überzug ebenfalls zweifach auf.
Die Oberfläche ist nach ca. 7 Tagen durchgetrocknet und voll belastbar. Nach Durchtrocknung Fugen und Anschlüsse mit geeigneten Dichtstoffen schützen.

Tipps

Tipp

Zum Schutz von Kanten, z. B bei gefliesten Fensterbänken, können Eckschutzprofile bei der ersten Flächenspachtelung eingebettet werden. Diese erhältst Du in Deinem Bau- oder Fachmarkt.

In folgenden Farbtönen erhältlich:

Betondesign-Optik weiß

Weiß

Betondesign-Optik beige

Beige

Betondesign-Optik creme

Creme

Betondesign-Optik hellgrau

Hellgrau

Betondesign-Optik grau

Grau

Betondesign-Optik anthrazit

Anthrazit

Kundenservice

Du hast Fragen zu unseren Produkten?

Kontaktiere uns