Sprachwahl
Schließen

Carport lackieren

Carport lackieren

Verleihe Holzbauteilen  wie  Carports,  Fensterläden  und  Dachuntersichten sowie maßhaltigen Holzelementen wie Holzfenstern und Holztüren wieder eine strahlende, seidenglänzende Optik und  einen  lang  anhaltenden  Wetterschutz. 

Produktvideo
Schritt-für-Schritt-Anleitung
  1. Vorbereitung

    Der Untergrund muss trocken, sauber, fest und trennmittelfrei sein. 

    Neues Holz und alte (intakte) Anstriche müssen angeschliffen und gesäubert werden. Nicht tragfähige, z.  B.  abblätternde Anstriche durch Abschleifen restlos entfernen.

  2. Grundanstrich

    Unbehandeltes Holz mit einem Holzschutzgrund gegen Bläuebefall vorbehandeln. 

    Anschließend den Grundanstrich mit dem Protect Venti-Weißlack ausführen.

    Eine zusätzliche Grundierung ist nicht erforderlich. Nach Trocknung die Oberflächen erneut anschleifen und säubern:

  3. Anstrich

    Den Protect Venti-Weißlack gut aufrühren und evtl. in eine Farbwanne umfüllen. 

    Flächen nass in nass mit dem Flächenstreicher lackieren.

    Bei der Decke beginnen und anschließend die Seitenteile streichen. Das Material kreuz und quer auf der Fläche verteilen und anschließend einheitlich in Richtung der Holzmaserung ohne Druck ausstreichen.
    Wir empfehlen zwei Anstriche

 
 
Tipps Holz

Tipp

Um sich die Arbeit zu erleichtern, achte beim Streichen und Schleifen auf die Richtung der Holzmaserung.

Kundenservice

Du hast Fragen zu unseren Produkten?

Kontaktiere uns