Bilderrahmen lackieren | SCHÖNER WOHNEN FARBE
Sprachwahl

Bilderrahmen lackieren

Lust auf was Neues? Wie wäre es mit einem individuellen Neuanstrich für Ihre alten Bilderrahmen? Unsere Anleitung verrät, wie es geht.

Schritt-für-Schritt-Anleitung
  1. Vorbereitung

    Wenn Sie einen alten Anstrich überstreichen möchten, prüfen Sie dessen Tragfähigkeit, indem Sie mit einem Spachtel über die Oberfläche schaben. Blättert Farbe ab, ist der Anstrich nicht mehr tragfähig. Solche Stellen müssen Sie abschleifen.

    Tragfähige Altanstriche sowie unbehandeltes Holz schleifen Sie gleichmäßig mit feinem Schleifpapier an. Am besten tragen Sie dabei eine Staubschutzmaske. Bevor Sie mit dem Lackieren beginnen, entfernen Sie mit einer Bürste den Schleifstaub.

    Tipp

    Schleifen und streichen Sie in Richtung der Maserung. So lässt es sich leichter und gleichmäßiger arbeiten und die Holzfasern werden nicht beschädigt.

  2. Grundierung

    Tragen Sie als Grundanstrich SCHÖNER WOHNEN DurAcryl Vorstreichfarbe auf. Verwenden Sie dafür einen Heizkörper- bzw. Ringpinsel mit Naturborsten oder eine Schaumstoff-Lackierrolle.

  3. Anstrich

    Für die Zwischen- und Schlusslackierung empfehlen wir Ihnen SCHÖNER WOHNEN DurAcryl Buntlack im gewünschten Farbton. Vor jedem Anstrich muss die Oberfläche trocknen, mit feinem Schleifpapier angeschliffen und wieder entstaubt werden.

 
 

Tipp

Sie möchten es noch individueller? Probieren Sie einen Anstrich im metallischen Look mit unserer SCHÖNER WOHNEN Metall-Optik Effektfarbe.

 
 

Kundenservice

Sie haben Fragen zu unseren Produkten?

Kontaktieren Sie uns