Sprachwahl
Schließen

Trendthema Gothic Style

Düster, geheimnisvoll und extravagant: Der Gothic Style ist angesagt wie nie – nicht nur in der Mode, sondern auch als Einrichtungsstil. Wenn Du einen individuellen Touch für Dein zu Hause suchst, ist der Gothic Style genau das Richtige. Wir zeigen Dir, wie Du diesen außergewöhnlichen Look bei Dir zu Hause in Szene setzt.

Schlafzimmer im Gothic-Style

Gothic – woher kommt das eigentlich?

Im 18. und 19. Jahrhundert bezeichnete Gothic Fiction das Genre der sogenannten „Schauerliteratur“. Inhaltlich waren die Erzählungen geprägt von einer morbiden Faszination für alles Vergängliche. Typische Schauplätze sind zum Bespiel Schlossruinen und Friedhöfe. Und natürlich darf das obligatorische Gewitter nicht fehlen, um für die richtige Gruselatmosphäre zu sorgen.

Anfang der 80er-Jahre bildete sich dann aus der britischen Punk- und New Wave-Szene eine neue Subkultur heraus, mit eigener Mode und eigener Musik – die „Goths“. Viele Stilelemente lassen sich dabei tatsächlich auf die Zeit der Gothic Fiction zurückführen. Besonders in den 90er-Jahren wurde der Gothic Style dann zu einem weltweiten Phänomen. Und da dieses Jahrzehnt gerade extrem angesagt ist, hat sich auch Gothic zu einem absoluten Trendthema entwickelt. 

Wohnideen zum Trendthema "Gothic-Style"
Icon "Gothic-Style"

Düstere Eleganz

Die wichtigste Farbe des Gothic Styles ist definitiv Schwarz. Die Trendfarbe New Black von SCHÖNER WOHNEN-Farbe ist perfekt, um sich den Gothic Style nach Haus zu holen. New Black strahlt Ruhe aus und verbreitet eine gemütliche Atmosphäre. In kleinen Räumen oder Wohnungen reicht dabei häufig schon eine Wand in Schwarz, um für die nötige Stimmung zu sorgen. Noch mehr Glanz verleihst Du der Trendfarbe New Black mit der SCHÖNER WOHNEN Trendstruktur Glimmer-Optik. Die Lasur schützt nicht nur die Oberfläche der Wand, sondern enthält funkelnde Effektpigmente. Sie passen perfekt zum extravaganten Gothic Style.

Als Kontrast zur Grundfarbe Schwarz eignen sich Weiß, Gold und Silber. Für Highlights bieten sich kräftige Rottöne wie Amarena oder Orchidee an. Aber auch andere dunkle Farbtöne, z. B. unser elegantes Luna oder das attraktive Grün Jungle tragen zum geheimnisvollen Ambiente bei.

Wohnzimmer passend zum Wohntrend "Gothic Style" in der Trendfarbe Luna
Icon "Gothic-Style"

Die Opulenz liegt im Detail

Bei der Einrichtung im Gothic Style ist fast schon barocke Opulenz angesagt: Große Kerzenhalter, Kronleuchter, Spiegel und antike Möbel sorgen für die nötige Stimmung. Dabei gilt: Es darf verschnörkelt und geschwungen sein! Ganz nach Geschmack kannst Du auch noch einen Schritt weiter gehen und die typischen Symbolik der Gothic Kultur einsetzen. Häufig sind z. B. Symbole für den Tod wie Totenköpfe oder Kreuze.

Und nicht nur als Wandfarbe macht Schwarz eine gute Figur. Schwarze Deko-Objekte wie Vasen, Teller und Tassen aus dunklem Porzellan oder Kerzen fügen dem Gesamtlook interessante Details hinzu und sorgen garantiert für Aufmerksamkeit.
 

Dekoideen zum Einrichtungsstil  "Gothic-Style"
Icon "Gothic-Style"

Im Herzen romantisch

Der Gothic Style ist auch sehr romantisch. Rote Rosen, Herzen und andere Deko-Elemente erzeugen – in Maßen eingesetzt – einen großartigen Kontrast zum düsteren Interieur. Um den Gothic Style vom urbanen Loft Style abzugrenzen, empfehlen wir deutliche Kontraste zu kühlen Oberflächen wie Glas und Metall. Dunkle Holzmöbel, Leder oder auch Wohntextilien sorgen für die nötige Gemütlichkeit. Bei den Textilien sind besonders auffällige Texturen wie Samt oder Seide und schwere Stoffe wie Damast mit auffälligen Mustern geeignet.

Dunkle Farbtöne, opulente Dekoration und ein Hauch Vergänglichkeit – der Trend Gothic Style bietet Dir viele Elemente, mit denen Du Deine ganze eigene Version dieses faszinierenden Einrichtungsstils erschaffen kannst.

Wohnideen und gemütliche Dekoration zum Thema "Gothic-Style"
Diese Produkte haben wir verwendet