Colour Stories | Magazin | SCHÖNER WOHNEN FARBE
Sprachwahl

Natural Touch – hol Dir die Natur nach Hause!

Wenn Du Deiner Einrichtung den „Natural Touch“ verleihst, nutzt Du die positive Wirkung, die die Natur auf uns Menschen hat. Farben zum Beispiel haben Einfluss auf unser Empfinden. Das gilt besonders für die Farben der Natur. Grün beruhigt, ohne zu ermüden, und Erdtöne wirken besonders gemütlich. Aber es gibt noch mehr Möglichkeiten, sich die Natur nach Hause zu holen. Wir verraten Dir, wie das geht!

Unsere Liebe zur Natur

Manche Wissenschaftler sind der Überzeugung, dass die Liebe zur Natur uns Menschen mit in die Wiege gelegt wird. Wir fühlen uns mit der Natur verbunden, schöpfen Kraft aus ihr und finden in ihr zu innerem Frieden. Wir spüren das Sonnenlicht auf der Haut, lassen uns vom Wind durchpusten und den Blick durch den Wald oder in die Ferne streifen. Für diese Natur-Kur braucht es nicht viel – nur ein bisschen Zeit. Fünf Minuten Spazierengehen genügen, um Deine Stimmung zu verbessern und Dein Selbstwertgefühl zu steigern!

Ein Bad im Wald

Ein Spaziergang durch den Wald stärkt Dein Immunsystem und Du kommst zur Ruhe. Dafür gibt es sogar einen Begriff: Waldbaden! Wenn wir uns im Wald aufhalten, sinkt der Blutdruck und unser Körper produziert nachweislich weniger Stresshormone. Das liegt zum einen an der Ruhe, zum anderem an dem besonderen Klima: zwischen Bäumen ist es kühl, die Luft ist meist angenehm feucht und reich an Sauerstoff. Nicht umsonst spricht man vom Wald als „grüne Lunge“. Doch auch die visuelle Komponente des Waldbadens ist nicht zu unterschätzen.

Naturfarben wirken auch zu Hause

Waldgrün, Blattgrün, Apfelgrün, Jadegrün, Pistaziengrün – schon die Namen verschiedener Grüntöne deuten darauf hin, dass diese Farbe in der Natur sehr häufig vorkommt. Grün symbolisiert Leben und Gesundheit. Als Wandfarbe kannst Du Dir diesen psychologischen Effekt zunutze machen. Eine grüne Wand entspannt die Augen, beruhigt und wirkt sich positiv auf dein Wohlbefinden aus. Aber auch Erdtöne wie unsere Trendfarbe des Jahres Terracotta oder Sand- und Beigetöne strahlen Ruhe aus und helfen Dir beim Entspannen. 

Unsere Naturell-Töne bieten übrigens nicht nur sanfte Farbnuancen mit dem „Natural Touch“, sondern überzeugen als mineralische Wandfarbe auf natürlicher Silikatbasis auch, indem sie für ein gesundes Wohnklima sorgen.

So fühlt sich Natur an

Doch nicht nur bei der Wahl der Wandfarbe kannst Du Dich von der Natur inspirieren lassen, sondern auch bei der übrigen Einrichtung. Möbel aus Holz, Textilien wie Wolle und Leinen und Accessoires aus Leder oder Naturfasern wie Wasserhyazinthe, Seegras, Rattan oder Weide verleihen Deinem Zuhause den „Natural Touch“ und wirken sich ebenso auf die Stimmung und die Psyche aus wie Farben. Auch Bambus ist schon seit einigen Jahren nicht mehr aus dem Interior Design wegzudenken. Alle Naturmaterialien begeistern durch ihre besondere Haptik und die unregelmäßigen Oberflächen. Mit dem „Natural Touch“ setzt Du den kühlen und glatten Screens, die sonst unseren Alltag bestimmen, eine „echte“ Empfindung entgegen.

Tue Dir was Gutes!

Nicht vergessen solltest Du die Geräusche der Natur: Das leise Plätschern eines Zimmerbrunnens oder Verdampfers für natürliche Duftöle beeinflusst Dein Glücksempfinden ebenso wie das Knistern eines Ofens oder Kamins. Es gibt noch viele weitere Möglichkeiten, Räume so zu gestalten, dass sie Dich beruhigen. Also hol dir jetzt ein Stück Natur nach Hause!