Sprachwahl
Schließen

Farbkick für Fassaden

Weiß oder Beige? Meistens ist das die Auswahl, wenn es hierzulande um die Frage geht, welche Farbe eine Fassade bekommt. Ist der nächste Anstrich bald fällig? Das ist die Gelegenheit für einen Farbkick! Wir geben Tipps, worauf Du dabei achten solltest.

Kreative Fassadengestaltung in rot-blau
Icon Fassade

Es geht auch bunt

In anderen Ländern gehören farbenfrohe Fassaden ganz selbstverständlich zum Straßenbild: Sonnengelb verbreitet gute Laune, intensives Rot bildet spannende Kontraste zur umgebenden Natur und Blautöne wecken Fernweh. Zum Glück sieht man auch bei uns immer häufiger bunte Fassaden.

Rolle an Wand

TIPP

Farbe ist ein wichtiges Gestaltungsmittel – nicht nur in Innenräumen, sondern auch bei Außenflächen von Gebäuden.

Jede Fassade benötigt regelmäßig Pflege und in größeren Abständen einen neuen Anstrich. Der nächste ist die Gelegenheit, sich für einen neuen Farbton zu entscheiden. Fassaden können auch mehrfarbig gestaltet werden, zum Beispiel mit unterschiedlich intensiven Varianten eines Farbtons. Statt der ganzen Fassade kannst Du auch nur eine Hauswand bunt gestalten oder farbige Akzente wie Muster oder Streifen setzen.

Mehrfarbige Fassadengestaltung
Icon Fassadenfarbe

So gestaltest Du Fassaden

Da der Fassadenanstrich ja einige Jahre halten soll, mach Dir am besten ein paar Gedanken über die passende Farbe. Schließlich ist die Außenhaut des Hauses so etwas wie die Visitenkarte und bestimmt den ersten Eindruck. Je nach Ton vermittelt die Fassade dabei ein bestimmtes Gefühl: Warme Farbtöne strahlen Nähe und Geborgenheit aus und heißen Besucherinnen und Besucher willkommen. Kalte wirken dagegen etwas distanzierter, aber auch frischer und moderner. Je kräftiger der Ton, desto auffälliger die Fassade.

Bunte und vielfältige Fassadengestaltung

Wichtig zu bedenken: Die Farbe sollte zur Architektur des Gebäudes passen. Mit einer Farbe lassen sich aber auch bestimmte Gebäudeteile optisch hervorheben. Zusätzlich spielen Größe und Lage des Gebäudes bei der Wahl der richtigen Fassadenfarbe eine wichtige Rolle. Wenn ein Haus wenig Sonnenlicht abbekommt, steuerst Du mit einer warmen Farbe gegen. An Orten mit regelmäßiger Sonneneinstrahlung wirkt eine kühlere Farbe vielleicht angenehmer. Außerdem sollte sich der Ton harmonisch in die Landschaft einfügen, besonders wenn es um große Fassadenflächen geht, d. h. sie muss mit Dachfarbe, Garten und umstehenden Gebäuden ein harmonisches Ganzes bilden.

Haus mit Garage

Es gibt teilweise besondere Vorgaben, die Du bei der Neugestaltung Deiner Fassade beachten musst. Informiere Dich vor dem Streichen über kommunale Regelungen zu Fassaden oder entsprechende Bauverordnungen. Bei älteren Häusern musst Du eventuell sogar Denkmalschutzauflagen beachten.

Wussten Sie: International gibt es viel Mut zur Farbe. Impressionen aus der ganzen Welt:

Bunte Fassadengestaltung im Ausland
Icon Fassadenfarbe

Bunte Fassadenfarben

SCHÖNER WOHNEN-Farbe bietet Dir eine Auswahl an verschiedenen Produkten zur Fassadengestaltung. Alle haben ihren speziellen Vorteile. Wohnst Du zum Beispiel eher ländlich, umgeben von vielen Pflanzen und Gewässern und hattest schon in der Vergangenheit mit Algen- und Moosbefall an der Fassade zu kämpfen? Dann ist unser Fassadenschutz genau das richtige Produkt für Dich. Wohnst Du in der Stadt, kannst Du besser zu unserem Premium-Fassadenweiss greifen. Informiere Dich online und im Baumarkt, welches Produkt für Dich das richtige ist. Eins haben jedoch alle gemeinsam: Sie alle schützen Deine Fassade langfristig vor extremen Wettereinflüssen, sodass Du lange Freude an Deinem neuen Fassadenanstrich haben wirst. Als Mix-Basis kannst Du unsere Produkte über das SCHÖNER WOHNEN Farbtonstudio in Deinem Wunschton mischen lassen.

Schöner Wohnen Farbe Produkte zum Thema Fassadengestaltung
Wand mit Farbrolle

TIPP

Testet euren Wunschfarbton erst mal auf einer Musterfläche und dann an einer kleinen Ecke, bevor Ihr die ganze Fassade direkt streicht. Am besten einmal an der sonnigen Seite und an der sonnenabgewandten Seite ausprobieren. So könnt ihr den Farbton auch über den Tagesverlauf beurteilen und euch sicher sein, dass er tatsächlich der richtige für euch ist.

Außerdem: Plane auf jeden Fall genügend Zeit für die Vorbereitung des Untergrunds ein. Dieser muss sauber, trocken, ausreichend fest und tragfähig sein. Löst sich der alte Anstrich, musst Du ihn zunächst entfernen und die Fassade grundieren, zum Beispiel mit dem SCHÖNER WOHNEN Universal-Tiefgrund oder dem SCHÖNER WOHNEN Roll-Tiefgrund. Das verbessert die Haftung der neuen Farbschicht.

Verpass Deiner Fassade jetzt den Farbkick – und freu Dich auf einen völlig neuen ersten Eindruck!