Sprachwahl
Schließen

Echte Hits: Unsere Trendfarben

Wir sprechen wohl nicht zufällig von „Farbtönen“ und „Klangfarben“, denn Farbe und Musik haben viele Gemeinsamkeiten. Ein sorgfältig ausgewählter Farbton kann uns ebenso berühren wie ein bestimmtes Lied. Darum haben wir für Dich passend zu unseren SCHÖNER WOHNEN Trendfarben eine Playlist zusammengestellt – ein Song pro Trendfarbe. Ab sofort heißt es also: Augen und Ohren auf!

Junge Frau tanzt fröhlich zur Musik.

Der Ton macht das Gefühl

Willst Du entspannen und Kraft tanken? Oder brauchst Du eine Extraportion gute Laune und Energie? Die richtige Kombination aus Farbe und Song ist ein wahres Fest für die Sinne und bringt Dich in die gewünschte Stimmung.

Denn Farbtöne haben Einfluss auf unsere Gefühlswelt. Rot steht für pure Energie und wirkt anregend, Gelb wirkt freundlich und verbreitet gute Laune. Blau verbinden die meisten von uns mit Ruhe. Darum helfen Blautöne unserer Konzentration. Grün wirkt ausgleichend und bringt uns in Balance, während Grau und Schwarz mit ihrer Klarheit und Eleganz gut fürs Selbstbewusstsein sein können. Und mit dem passenden Song kannst Du diesen Effekt noch verstärken.

In bestimmten Situationen wirkt sich Musik sogar auf unser Farbempfinden aus. Hast Du Dich in einem Modegeschäft schon mal von der Musik beim Kauf beeinflussen lassen? Damit bist Du nicht allein! Einzelne Töne, aber auch das Tempo eines Songs haben Einfluss darauf, zu welchen Farben wir uns hingezogen fühlen. Vereinfacht gesagt verbinden die meisten Menschen mit tiefen Tönen eher dunkle und mit hohen Tönen helle Farben. Wer schnelle Musik hört, entscheidet sich eher für satte Farben und anregende Farbtöne wie Rot oder Gelb. Bei langsamer Musik bevorzugen wir dagegen gedecktere Farben und ruhige Farbtöne wie Blau oder Schwarz.

Collage zum Thema Farben und Musik.

Die Playlist zu den Trendfarben

Von harmonischen Trendfarben wie Cosy und Hortensie, über Evergreens wie New Black und Jungle bis hin poppigen Tönen wie Honey und Fresh – alle SCHÖNER WOHNEN Trendfarben sind echte Hits! Diese Farben rocken Deine Wände, denn sie sind leicht zu verarbeiten, tropf- und spritzgehemmt und haben eine hohe Deckkraft. Dank TOUCH PROTECT sind die Wandflächen nach dem Streichen robust und gegen Glanzstellen und ähnliches geschützt. Außerdem kommen unser Trendfarben ohne Konservierungsmittel aus und das gefällt besonders Menschen mit Allergien.

Beim Zusammenstellen der Playlist haben wir uns von den Trendfarben inspirieren lassen: Die Songs fangen also zum Beispiel jeweils ein Gefühl ein, das wir beim Betrachten einer bestimmten Farbe verspüren. Manchmal spielt der Songtitel auch auf den Namen der Trendfarbe an oder der Farbton wird direkt im Titel genannt.

Genau wie bei Farben sind die Geschmäcker auch bei Musik verschieden. Unsere Songauswahl soll vor allem Spaß machen! Du kannst unsere Playlist zum Beispiel hören, während Du Dir eine neue Trendfarbe für Dein Zuhause aussuchst. Wenn Du Deine Lieblingsfarbe gefunden hast, drehst Du beim Streichen den Song zur Trendfarben richtig laut auf und schwingst Pinsel und Rolle im Rhythmus. Und wenn Du fertig bist, wirkt die frisch gestrichene Wand beim Klang des entsprechenden Songs gleich noch mal so schön!

Oder wie wäre es mit einem kleinen Spiel? Hör Dir einen Song an und versuche zu erraten, für welche Trendfarbe er steht. Du kennst einen Song, der noch viel besser zu Deiner Lieblingsfarbe passt? Dann erstell Deine eigene Playlist zu den SCHÖNER WOHNEN Trendfarben – wir sind gespannt!