Sprachwahl

Bonbonfarben – gute Laune inklusive

Bonbonfarben sind für experimentierfreudige Menschen die neuen Lieblinge im Interior-Design. Hast Du auch Lust auf eine Extraportion „Eye Candy“? Farben, die an Zuckerwatte, Softeis und Lollis erinnern, bringen gute Laune und sind eine schöne Abwechslung zu eher kühlen Scandi-Farben und dunklen Erdtönen. Lass Dich von unseren Bonbonfarben inspirieren!

Bonbonfarben – gute Laune inklusive

Eine süße Tüte voller Farbe

Bonbonfarben sind ein selbstbewusstes Statement und ein echter Hingucker an der Wand. Die poppigen Farbtöne frischen Räume auf, denen es ein bisschen an Spannung fehlt. Allerdings solltest Du nicht zu viele verschiedene Farben kombinieren – sonst sieht es am Ende wirklich aus wie in einem Bonbonladen. Besser ist es, Bonbonfarben mit einem knackigen Grau oder gedeckten Beige zu kombinieren. So kreierst Du einen ziemlich coolen, urbanen Look. Dagegen können sehr dunkle Wandfarben Pastelltöne schnell erschlagen.

Während manche gleich ihre ganze Wohnung in einen Farbtraum verwandeln, betonen andere nur eine Ecke in den eigenen vier Wänden. Wir empfehlen: Fang lieber klein an mit einer Wand oder sogar nur einem Teilstück einer Wand und lass die Farbe erst mal auf Dich wirken. Vergewissere Dich, dass Du die Farbe bei verschiedenen Lichtverhältnissen erlebst und probier auch unbedingt verschiedene Farben aus, bevor Du Dich entscheidest. Hast Du die passende Bonbonfarbe gefunden, siehst Du den Verjüngungseffekt, den sie auf die Einrichtung hat. Wenn Du magst, kannst Du der neuen Farbe dann auch noch mehr Raum geben.
 

Hell macht lustig

Limonade, Applegreen, Mango und Macaron – bei diesen Namen läuft einem das Wasser im Mund zusammen, oder? Mit diesen Gute-Laune-Tönen von SCHÖNER WOHNEN-Farbe setzt Du zu Hause ganz leicht knackige Akzente. Sie lassen einen Raum fröhlich wirken und sorgen dafür, dass Du Dich in Deinen vier Wänden richtig glücklich fühlst.

Bonbonfarben sind vielseitig und strahlen, auch untereinander kombiniert, eine freundliche Atmosphäre aus. Gerade helle Bonbonfarben machen gute Laune und lassen kleine Räume größer erscheinen. Aber: Pastell muss nicht sein! Wenn Du Dir Deinen eigenen Ton mischt oder mischen lässt, achte darauf, dass das Ergebnis nicht zu dunkel ausfällt, sondern eher kräftig. 
 

Lollibunte Einrichtung

Auch farbenfrohe Möbel, Lampen, Vorhänge, Kissen und Teppiche peppen einen Raum auf und lassen ihn lebendiger wirken. Ein bunter Sessel vor bunter Wand ist eine besonders köstliche Kombination. Dazu Kissen in Kontrastfarben und schon kommt Regenbogenfeeling auf! Vielleicht reicht für Deine Farblust aber schon ein kleiner Hocker oder ein Beistelltisch? Probier es aus! Die Lacke von SCHÖNER WOHNEN-Farbe bekommst Du auch in appetitlichen Bonbonfarben wie Bubblegumrot, Pop-Orange oder Lollipop.

TIPP

Ein buntes Einrichtungsstück ein guter Weg, um sich vorsichtig an die Welt der Bonbonfarben heranzutasten und mit Kombinationen zu experimentieren.

Himmelblauer Stuhl vor apfelgrüner Wand? Lecker! Himbeerfarbene Kissen als Ergänzung zu einem Marshmallow-Rosa? Gern! Kobaltblau und Mint? Davon darf es etwas mehr sein! Orange und Fliedertöne? Wow! Warum nicht? Lass Deiner Fantasie freien Lauf und weck das Kind-im-Bonbonladen in Dir!

Diese Produkte haben wir verwendet