Bitte wählen Sie die gewünschte Sprache aus:

DEFRITHUHRSICZSK

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein:

Abonnieren Sie den SCHÖNER WOHNEN-FARBE Newsletter:

Inspiration fürs Postfach ...

Lassen Sie sich interessante Wohnbeispiele, die neusten
Farbtrends und aktuelle Aktionsinformationen bequem
per E-Mail zusenden. Der Newsletter von SCHÖNER WOHNEN-Farbe
informiert Sie regemäßig über die Welt der Farbe ...

Zum Anmeldeformular

Fachbegriffe

A

Abbeizmittel

Alkalisches, saures oder neutrales Mittel, das auf eine trockene Beschichtung aufgebracht wird und diese so erweicht, dass sie entfernt werden kann.

Abfallschlüssel-Nr.

Codierung, welche die vorgeschriebene Entsorgungsweise für Produkte angibt. Geben Sie flüssige Farbreste immer bei der Sammelstelle für Altfarben/Altlacke oder bei einem Schadstoffmobil ab.

Abperleffekt

Der sogenannte Abperleffekt wird durch eine besondere Oberflächenstruktur der SCHÖNER WOHNEN Silicon-Fassadenfarbe ermöglicht. Schmutzpartikel haften nur lose an der Oberfläche und werden z. B. durch Regenwasser mitgerissen.

Abplatzen

Für das Abplatzen von Anstrichfilmen gibt es viele Ursachen. Zum Beispiel kann eine Beschädigung des Anstrichfilms (z. B. Risse) dazu führen, dass Wasser eindringt und je nach Untergrund zu Rostbildung, Pilzbefall oder Durchfeuchtung führt und den Anstrich abdrückt. Oder der Untergrund war verschmutzt und der nachfolgende Anstrich konnte keine ausreichende Haftung aufbauen. Deshalb ist die richtige und gründliche Untergrundvorbehandlung bei Neu- und Renovierungsanstrichen unerlässlich. Abplatzende Anstriche müssen entfernt und die Ursache behoben werden.

Abriebfestigkeit

Als Abrieb bezeichnet man allgemein den Oberflächenabbau von Materialien. Abriebfest beschreibt die Eigenschaft eines Anstrichfilms, gegen die Einwirkung polierender oder scheuernder Reibung widerstandsfähig zu sein. Wand- und Deckenfarben werden entsprechend ihrer Abriebbeständigkeit in der DIN EN 13300 in verschiedene Gruppen eingeteilt.

Absperren

Bestandteile von z. B. Teer, Nikotin, Ruß oder Holzinhaltsstoffen können einen Anstrichfilm durchdringen und zu einer Fleckenbildung an der Oberfläche führen. Um das zu vermeiden, werden spezielle Absperrmittel eingesetzt. Gegen das Durchschlagen von Teer, Öl- und Rußflecken können Sie SCHÖNER WOHNEN Isoliergrund, bei Nikotinflecken SCHÖNER WOHNEN Nikotinsperre und gegen Holzinhaltsstoffe SCHÖNER WOHNEN Vorstreichfarbe verwenden.

Acryl-/Acrylatharzlacke

Wasserverdünnbare Lacke, die physikalisch durch Verdunsten des Wassers trocknen. Der eigentliche Lackfilm bildet sich während des Verdunstens und ist nach der vollständigen Durchtrocknung nicht mehr durch Wasser anzulösen. Acryllacke zeichnen sich vor allem durch ihre schnelle Trocknung und gute Wetterbeständigkeit aus, sind aber nicht im gleichen Maß wie Alkydharzlacke (siehe Alkydharzlacke) strapazierfähig. Die SCHÖNER WOHNEN Acryl-Lacke tragen den "Blauen Engel – weil schadstoffarm" nach der Norm RAL-UZ 12a.

In Verbindung stehende Artikel:

Alkydharzlack

Acrylpinsel

Pinsel mit Kunststoffborsten für die Verarbeitung von wasserverdünnbaren Lacken und Lasuren.

Additive

Hilfsstoffe, die einem Anstrichmittel in kleinen Mengen zugegeben werden, um z. B. Verarbeitungseigenschaften zu optimieren.

Algenbefall

Kann auf fast allen Untergründen auftreten, da Algen als Mikroorganismen Bestandteil unserer Umwelt sind und keine organischen Substanzen für ihr Wachstum benötigen. Algen sind in jedem Fall vor einer Beschichtung restlos zu entfernen.

Alkydharzlack

Die klassischen, lösemittelhaltigen Lacksysteme. Sie zeichnen sich durch eine besonders widerstandsfähige Oberfläche und einen sehr guten Verlauf aus. In den Produkten von SCHÖNER WOHNEN-FARBE wurde, wo technisch möglich, das herkömmliche Lösemittel aus Testbenzinen gegen Isoparaffin (siehe Isoparaffin) ausgetauscht.

In Verbindung stehende Artikel:

Isoparaffin

Aluminium

Aluminium muss vor einer Beschichtung gründlich gereinigt und entfettet, z. B. mit einem Alu-Reiniger, und sollte nur mit speziell geeigneten Grundierungen beschichtet werden, z. B. mit SCHÖNER WOHNEN DurAcryl Universalgrund, Acryl-Universalgrund oder Acryl-Vorstreichfarbe.

Ansatz

Kann durch zu schnelles Trocknen von z. B. Wand- und Deckenfarben entstehen. Ist ein Teil des Anstriches bereits angetrocknet, bevor weitergearbeitet wird (es wird nicht nass in nass gearbeitet), entsteht eine größere Schichtstärke, die in trockenem Zustand sichtbar bleibt.

Aromatenfrei

Herkömmliche Kunstharzlacke und -lasuren werden auf Basis von Lösemitteln hergestellt, welche die aus Gesundheits- und Umweltgesichtspunkten problematischen, sogenannten aromatischen Kohlenwasserstoffe enthalten. Unter der Voraussetzung, dass Sie ein qualitativ mindestens gleichwertiges Ergebnis erhalten, haben wir auf die Verwendung dieser herkömmlichen Lösemittel verzichtet, um Ihnen besonders anwenderfreundliche Produkte bieten zu können.

Ausblühung

Erkennbar durch weiße Ablagerungen auf der Oberfläche. Es handelt sich hierbei um auskristallisierte Salze, die, in Wasser gelöst, an die Oberfläche transportiert wurden. Sie sind durch trockenes Abbürsten zu entfernen. Die nachfolgenden Anstriche sollten auf solchen Flächen in weißen oder hellen Farbtönen ausgeführt werden.

Außenraumklima

Geschützter Außenbereich. Objekte im Außenraumklima sind gegen unmittelbare Sonneneinstrahlung und Niederschläge sowie ggf. gegen Wind geschützt.

 


Antwort nicht gefunden?

Antworten auf häufige Fragen finden Sie in unserer Rubrik "Häufige Fragen" oder nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Polarweiss – unser Deckkraft Champion

Weitere Details

Trendfarben

DIE ORIGINAL TRENDFARBEN

Weitere Details